Freitag, 20. Juli 2012

Tutorial : Maschen anschlagen, leicht gemacht ......

........... Hier  hab ich euch versprochen, zu  erklären wie ich die Schulterbänder gehäkelt habe, dieses hole ich hiermit nach :)

Ihr könnt diese Technik auch verwenden wenn ihr Maschen anschlagen (aufnehmen) müßt. 
Mich hat immer genervt ,wenn ich bei dünnerer Wolle nicht so richtig in die
angeschlagenen Maschen mit der Häkelnadel kam. 
Diese Methode ist super einfach und Zeit (bzw. Nerven ) sparend.

                                                                     Am Anfang schlagt ihr 2 Maschen an.


                                                     Dann stecht ihr mit der Nadel in die vorhergehende Masche. ein
                                 

                                                            und zieht den Faden 1 Mal durch die Masche


                                    Dann holt ihr noch einmal den Faden und zieht ihn noch einmal durch die Masche.                                  


                                                             Danach häkelt ihr beide Maschen zusammen.


                                                 So arbeitet ihr weiter bis die gewünschte Maschenzahl erreicht ist.



                                                                    Jetzt kommt der Farbwechsel,

                                               am Anfang ersetzt ihr das 1 Stäbchen durch 3 Luftmaschen.  
            
                                                    ( das ist jetzt die Beschreibung für die Schulterbänder)



                                                                   So wird ein Stäbchen gehäkelt.




                                               Am Ende der Reihe stecht ihr 3 mal in die gleiche Masche

                                   und arbeitet 3 Stäbchen und arbeitet auf der anderen Seite weiter mit den Stäbchen.



                                                   
                                          Hier seht ihr wie man auch ganz normal weiter arbeiten kann mit der Methode. 

                                                                      Geht auch mit festen Maschen :)


                         Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochende, es soll ja endlich die Sonne heraus kommen.


                                                             ♥ - liche Grüße Heike

Kommentare:

  1. Hallo Heike, ich lese schon eine ganze Weile deinen Blog mit und bin begeistert von ihm und von dir natürlich. :) Ich habe deinen Blog bei FB in der Gruppe Jejo-Wolle gesehen und habe mir gedacht da musst mal vorbei schauen ;) dein Blog gefällt mir wirklich gut. Ich komme jetzt öfters vorbei :) Liebe Grüße Annetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annetta, freu mich das es dir bei mir gefällt.

      Sei herzlich willkommen und lass dich etwas inspirieren :))

      LG Heike

      Löschen
  2. Hallo Heike,
    mit dem Häkeln hab' ich es nicht so. Das Stricken fällt mir viel leichter.
    Das Gästehandtuch habe ich zwei rechts, zwei links gestrickt, insgesamt zwei Reihen, dann versetzt.

    //--//--//--//--
    //--//--//--//--
    --//--//--//--//
    --//--//--//--//
    //--//--//--//-- usw. / = re. - = links

    Nun habe ich begonnen vier rechts, vier links, insgesamt vier Reihen und dann versetzen. Sieht auch gut aus.

    Viele liebe Grüße. Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evi danke für deine Beschreibung :))

      Werd ich mal probieren.

      LG Heike

      Löschen
  3. Liebe Evi, tausend Dank für deine Beschreibung. Ich bin ein absoluter Handarbeitstoast, aber nach der Erklärung, traue sogar ich mir zu endlich einmal die Häkelnadel zu schwingen. Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hab grad deinen Blog entdeckt und bin ganz begeistert von deinen tollen Fotos und Ideen...da meld ich mich gleich mal an:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dagmar schön dich bei mir begrüßen zu können, wünsche dir viel freude auf meinem blog.

      Löschen
  5. Meine Güte! Das ist ja genial!!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich recht ♥-lich, dass ihr euch die Zeit nehmt, mir ein paar nette Zeilen zu schreiben, DANKE für den Besuch und kommt bald wieder, würde mich freuen. ♥

Liebe Grüße ElbeGlück.