Samstag, 27. Dezember 2014

Rückblick Weihnachten 2014



Einen wunderschönen Samstagnachmittag wünsche ich euch.

Ich hoffe ihr hattet genau so schöne Weihnachten wie ich mit all meinen Lieben!

Wir haben es uns richtig gemütlich gemacht und haben es genossen zusammenzusein.






Am heiligen Abend waren wir in der Kirche und haben uns das Krippenspiel angeschaut. Das ist für mich Einstimmung auf das Weihnachtsfest, es war total schön.

Danach kam der Weihnachtsmann, mein kleiner Enkel war noch nicht so überzeugt von ihm :)



 
Da geht er hin und wird uns im Jahr 2015  wieder besuchen. Danke lieber Weihnachtsmann!



 Danach ging es ans aufpacken der Geschenke..... Dass war das Beste!






Sieht es bei euch auch  immer so aus?
Als meine großen Kinder klein waren, sah es genau! so aus :)


 Am 1. Weihnachtsfeiertag waren meine Eltern bei uns. Meine Kinder und ich haben Rehrücken, mit Rotkohl und kleinen gebratenen Kartoffelbällchen gekocht. Es war ober lecker, das wäre das perfekte Dinner gewesen :)



                                         Der Tisch wurde entsprechend zum Thema geschmückt. Hier ein paar Eindrücke.

















Am Abend des 1. Weihnachtsfeiertages, trafen sich einige Nachbarn bei uns auf dem Grundstück zur Glühweinparty. Wir hatten Feuerschalen und ein Zelt aufgebaut. Dieser Tag war wunderschön.
Den 2. Weihnachtsfeiertag verbrachten wir vormittags mit relaxen und am Nachmittag gemeinsam mit der Familie meines Mannes. Wir sahsen an der Elbe in einem schnuckligen Restaurant. Dieser Abend war auch total entspannt für uns alle.



                                                                      
 Hat es bei euch auch schon geschneit? Bei uns noch nicht!

Liebe Grüße sende ich zu euch.

Samstag, 20. Dezember 2014

Weihnachtsgrüße



Da bin ich wieder! Es ist fast Weihnachten und noch kein Weihnachtspost von mir?!?

Gesehen habe ich  schon sooo tolle Post von euch allen in der Bloggerwelt, einer Schöner wie der Andere.

Ich lasse mich so gerne von euern Bildern verzaubern und bin jedes Jahr aufs Neue begeistert von den vielen super schönen Ideen die ihr habt.

Warum hat der Tag nur so wenige Stunden, die Zeit rennt mir unter den Fingern weg.

Meine Tochter und das Enkelkind sind wieder in Deutschland. Ich freue mich die Beiden jetzt immer um mich zu haben.



 
                                                   Diese Woche hat mich auch ein Virus erwischt, so dass ich nicht viel machen konnte.

                                                        Seid gestern geht es mir besser. Abends habe ich  dann den Baum geschmückt.




Zu den Feiertagen habe ich dieses Jahr alle meine Lieben um mich herum, meine Kinder und das Schwiegerkind kommen, mein zuckersüßer Enkel und meine Eltern sind auch an einem Tag da. Ich freue mich so darauf.


Wollt ihr ein paar Bilder von meiner Adventsdeko sehen? :) Ok bleibt euch ja nix anderes über wenn ihr weiter scrollt :)



                                                                                         Weihnachten bei den Großeltern ( Eltern)


Heut abend, als wir zu euch gingen,
da war in der Luft ein leises Klingen,
da war ein Rauschen, man wußt’ nicht woher,
als ob man in einem Tannenwald wär,
da huschte vorüber und ging nicht aus
ein heimliches Leuchten von Haus zu Haus.





            Der Mond kam über die Dächer gesprungen:
     "Wohin noch so spät, ihr kleinen Jungen?
   Ihr müßt ja zu Bett, was fällt euch ein?
 und lachte uns an mit vollem Schein.




Da lachten wir wieder: "Du alter Klöner,
heut abend ist alles anders und schöner.
Und glaubst du’s nicht, kannst mit uns gehen,
da wirst du ein blaues Wunder sehn."




Da sprang er leuchtend uns voran,
bei diesem Hause hielt er an.
Wir gingen hinein mit froher Begier,
und Klingen und Rauschen und Leuchten ist hier.

(Jakob Loewenberg)

 
 
    Wie feiert ihr dieses Jahr Weihnachten?
 


Was kocht ihr Leckeres zum Fest?




















Ich wünsche euch allen eine friedvolle, besinnliche, gemütliche, verwöhnende, leckere, zauberhafte, glitzernde, duftende Weihnachtszeit im Kreise eurer Liebsten.

Herzlich Willkommen all meinen neuen Lesern. Fühlt euch wohl und lasst euch von meinen Bildern inspirieren.

Sonntag, 9. November 2014

I am Back!




Der Sommer vorbei, der Herbst fast vorbei, meine Pause hat doch etwas länger gedauert.

Ich bin wieder da UND auch ganz viele neue Leser. SCHÖN, dass ihr alle bei mir seid, ich freue mich über jeden Einzelnen neuen Leser und ich freue mich über alle, die mir die Treue gehalten haben, denn ich war soooo lange weg von euch.

Einige von euch haben mich privat angeschrieben, darüber war ich sehr glücklich, zeigt es doch, dass ich vermisst wurde :)

Ich weiss gar nicht wo ich zu Erst anfangen soll.

Am Besten mit dem Häuschen.

Wir haben den Umzug super gut hinter uns gebracht, es waren aber wirklich 5 harte anstrengende Wochen.

Wir haben uns eingelebt und auch schon eingerichtet, es ist noch nicht alles fertig, so der Feinschliff fehlt, aber auch das schaffen wir auch noch.



                                                                    Hier ein paar Einblicke ins Häuschen.








            Anfang September besuchte uns meine Tochter mit dem Kleinen Enkelkind, wir feierten seinen 1. Geburtstag.







                                                           So ihr Lieben jetzt habt ihr einen kleinen indruck von meinem neuen zu Hause.

Möchtet ihr noch sehen wo wir in den letzten Wochen das super schöne Wetter ausgenutzt haben?

Wir haben ein Grundstück mit 2500 qm Garten UND er ist voll das Prachland. Wir haben einen kleinen Urwald hier.....



Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche.

Fühlt euch von mir gedrückt. Liebste Grüße eure Heike.

Sonntag, 6. Juli 2014

Sommerpause





                                   Dieses Bild wurde aufgenommen an der polnischen Ostsee 2010.



 Meine lieben Leser, ich gehe in die Sommerpause.


Mein Umzug steht bald an, ich muss Kisten packen, den Umzug organisieren, meine Möbel verkaufen und und und.....



Auch familiäre Gründe haben mich aus der Bahn geworfen.

Meiner Mama und meinem Papa stehen schwere Wochen bevor und sie  brauchen jetzt meine volle Unterstützung.

Ich habe kein Kopf frei für meinen Blog und nur eben mal etwas bloggen, dass mag ich nicht.


Wir sehen uns wieder, wenn alles überstanden ist und wir uns in unserem Häuschen eingelebt haben.

Bis dahin hoffe ich, euch lieben Leser nicht zu verlieren.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Sommerzeit mit euren Lieben, genießt diese Zeit in vollen Zügen, denn man weiß nie, wie lange man sie um sich hat.


Bis bald eure Heike.










Mittwoch, 18. Juni 2014

Anleitung Tutorial Granny





Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich euch.





OH ja es ist schon spät, aber am Tag komme ich so gar nicht dazu, ihr wisst es ja schon, mein kleiner Enkel ist ja da..... hach ich genieße jede Minute mit dem süßen Kleinen.

Neulich habe ich Betten überziehen wollen..... und wer war schwubs die wubs in meinem Bett und hat mich mit seinen blauen Kulleraugen angeschaut???

Also Bausteine raus und erst einmal eine Runde gespielt. SOOO SCHÖÖÖNNN!






Nun zum eigentlichen Thema.

Heute beim Fußball schauen, habe ich nebenbei für euch eine Anleitung für das Granny zu meinem neuen Projekt gehäkelt und dabei Fotos geschossen.




Auf FB, in einer Handarbeitsgruppe warten schon einige darauf, hab es ja versprochen :)


Tutorial / Anleitung Granny

LM = Luftmaschen
hStb. = halbe Stäbchen
Stb. = Stäbchen 
KM = Kettmasche

Ich habe verwendet Baumwollgarn und Nadelstärke 3,5

HIER bekommst du Baumwollgarn    <------------  Klick den Link an!

Maße sind ca! 10 x 10 cm.

Um die Bilder zu vergößern klickt einfach drauf :)

Beginnend mit 5 LM, diese zu einem Kreis mit KM schließen.




                                                                           3 LM ( ersetzt ein Stäbchen)


                                                                   weiter 11 Stb. in den LM Kreis. Mit KM schließen.


                                       
                                                                               3 LM ( 1 Stb.)




                                       Stecht nun unter das nächste Stb. der Vorrunde hindurch und häkelt ein Stb.  

                                            Das werden die erhobenen Stäbchen die ihr auf dem Bild seht.                



                                           In den Zwischenraum ein Stb. dann wieder unter das Stb. stechen usw....



                                                                               Mit KM schließen.



      3 LM......danach vor dem nächsten Stb. einstechen und 1Stb. häkeln. ( 2 Stb. zwischen den erhobenen Stb. sind es nun)



                                                                                   Mit KM schließen.
 


 3 LM und 2 Stb. werden nun gehäkelt in die Zwischenräume der Vorderreihe. Danach unter das Stb. stechen..... wiederholen bis zum Schluss und mit KM schließen.
( jetzt habt ihr 3 Stb. zwischen den erhobenen Stb.)


                                      
                                                                               Nun sieht es so aus.



                 Farbwechsel. In irgend ein Stb. der Vorrunde stechen und beginnend mit 3 LM, in die gleiche Ma noch ein Stb.







                                                                        Nach den beiden Stb. folgen 11 hStb.



                                                                      Die Ecken werden so heraus gearbeitet.





                                                                        Am Ende wieder mit KM schließen.



                                                           In der letzten Runde werden nur Stb. gehäkelt.

                                                       3 LM in die Ecke( da wo die 2 LM sind ) noch ein Stb.




                                                  Nun in das nächste Stb. der Vorrunde stechen und Stb. häkeln.



                                                                                    14 Stb. häkeln



                                                                       So werden die Ecke gearbeitet.



                                                          Am Ende mit KM schließen, Faden abschneiden und vernähen.


                                                                FERTIG! ging doch schnell oder??





Ich wünsche euch viel Spaß beim nach arbeiten und würde mich über ein Feedback von euch sehr freuen, ob es euch genau so viel Freude bereitet dieses Granny zu häkeln, wie mir.
Liebend gerne könnt ihr mir auch eure Bilder von den fertigen Grannys schicken, ich werde sie hier auf meinem Blog vorstellen. Also traut euch!!






Ich verschwinde jetzt in mein Bettchen...... morgen Früh erwartet mich mein zuckersüßes Enkelchen.........

Habt es fein, ich drücke euch und DANKEEEE für eure immer so lieben Kommentare.... hach das ist immer so Balsam für die Seele.

Bis bald eure Heike.

P:S: Die Bilder sind mein Eigentum, es Bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung, diese zu verwenden.

Gern dürft ihr mich verlinken.